Logo: IG Metall Düsseldorf-Neuss Mitglied werden
Menü

Aktuelles aus dem Betriebsrentenrecht und Perspektiven der Alterssicherung

 

Das deutsche Alterssicherungssystem bleibt eine Dauerbaustelle. Das gilt auch für die Entwicklung der Betriebsrentensysteme. So sind die Anwartschaften höchst ungleich verteilt, Arbeitgeber haben sich mehr und mehr aus der Finanzierung verabschiedet und die Risiken niedriger Zinsen und Renditen werden zunehmend auf die Beschäftigten abgewälzt. Längst wollen Arbeitgeber und Versicherungswirtschaft die Kosten- und die Renditerisiken nicht mehr tragen und versuchen, bei der Umstellung von Versorgungsordnungen gesetzlich vorgeschriebene Garantien zu umgehen.
Grund für uns, uns in einer Tagung mit euch über Perspektiven der Alterssicherungspolitik und aktuelle Themen aus dem Betriebsrentenrecht auszutauschen und Reformüberlegungen im Alterssicherungsrecht zu diskutieren. Wir freuen uns über einen interessanten fachlichen Austausch mit Euch!

PROGRAMM
10:30 – 10:40 Uhr Begrüßung und Einführung, Karin Butzmühlen IG Metall, Leiterin des Ressorts Arbeits- und Sozialrecht/betriebliche Altersversorgung
10:40 – 11:30 Uhr Impulsvortrag
Die Betriebsrente im Drei-Säulen-Modell: Vom Hoffnungsträger zum Problemfall, Hans-Jürgen Urban IG Metall, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied
11:45 – 13:15 Uhr Juristischer Fachvortrag
Von der Altersversorgung zur Altersvorsorge – Von der Umlage zur Kapitaldeckung
Klaus Bepler, Vorsitzender Richter am Bundesarbeitsgericht a. D.
13:15 - 14:15 Uhr Mittagspause
14:15 - 15:45 Uhr Podiumsdiskussion

Perspektiven der Alterssicherung, Hans-Jürgen Urban, Rheinhold Thiede, Leiter des Geschäftsbereichs Forschung und Entwicklung der DRV Bund Bernd Feuerpeil, langjähriger BR.Vors. Aleris Koblenz u.ehrenamtliches Vorstandsmitglied IG Metall, Garnet Alps, 2. Bevollmächtigte der IG Metall Braunschweig
Moderation: Michael Brocker, WDR
15:45 - 16:00 Uhr Ausblick
Christoph Ehlscheid, IG Metall, Leiter des Funktionsbereichs Sozialpolitik

 

Termindaten

03.05.2022 10:30 Uhr

Datum:

03.05.2022

Zielgruppen:

Betriebsräte (§ 37.6 BetrVG),

Schwerbehindertenvertreter (§ 179.4 SGB IX)

Hauptamtliche der Geschäftsstellen

Anmeldung:

erforderlich, über die Geschäftstelle

Seminarnummer:

VCSPR01822

Veranstaltungsort:
IG Metall Vorstandsverwaltung Frankfurt

Anmeldefrist:

14. April 2022

Durchführung:

in Präsenz

Ort

IG Metall Vorstandsverwalrung
Wilhelm-Leuschner-Straße 79
60329 Frankfurt
Kontakt

IG Metall Düsseldorf-Neuss

Roßstraße 94
40476 Düsseldorf

Mail: duesseldorf-neuss@igmetall.de

Tel.: +49 211 38701 0
Fax: +49 211 38701 50

Mitgliederservice

Tel.: +49 211 38701 0
Mail: duesseldorf-neuss@igmetall.de

Öffnungszeiten

Di. - Fr.     08.30 - 12.30 Uhr
Mo.- Do.  13.00 - 16.30 Uhr

 

 

Bestellen Sie unseren Newsletter

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, findest du in unseren Datenschutzhinweisen.