Logo: IG Metall Düsseldorf-Neuss Mitglied werden
Menü

Für Teilhabe und Demokratie in der Wirtschaft

Stephen Petrat
 

Teilhabe und Demokratie im Betrieb sind keine Selbstläufer. Sie durchzusetzen erfordert Mühe, Zeit und einen langen Atem. Metallerinnen und Metaller im Betrieb denken mit und bringen konstruktive Ideen ein – das ist unser Geschäft. Wir als IG Metall treten für eine Gesellschaft ein, in der Gerechtigkeit, Freiheit, Solidarität, Gleichheit, Würde, Anerkennung und Respekt wieder an Bedeutung gewinnen. Eine Gesellschaft mit einer sozialen, demokratischen und ökologischen Wirtschaftsordnung, die allen Menschen eine faire Arbeits- und Lebenswelt bietet – für ein selbstbestimmtes Leben.

Unsere Werte sind die Basis dafür, dass sichere und faire Arbeit und Zukunftsbedingungen tatsächlich durchgesetzt werden. Die jahrzehntelange Erfahrung der IG Metall ist gefragt, vor allem unser Geschick als konstruktiver Verhandlungspartner. Durch unser Engagement setzen wir Standards. In den Betrieben haben wir einen Blick auf die Arbeitsbedingungen. Da geht es um praktische Dinge wie die Arbeitsplatzsicherheit, Ausbildungsplätze, den Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz, die Vereinbarkeit von Arbeit und Leben oder Weiterbildungsmaßnahmen.

Wir stecken den Kopf nicht in den Sand, wenn es Probleme gibt

Dabei kommen wir auch um Konflikte nicht herum. Und das wollen wir auch nicht. Denn Konflikte bieten Chancen. Die Beteiligung der Belegschaften kann dazu führen, dass sich etwas verändert, ein Tarifvertrag durchgesetzt oder die Beschäftigung gesichert wird.

Wir lösen die Konflikte nicht aus, tragen die Probleme nicht in die Arbeitswelt. Sie sind bereits da. In vielfältiger Form und auf verschiedenen Ebenen. Wo Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht fair bezahlt werden und der Missbrauch durch Leiharbeit toleriert, wo die Zukunft des Unternehmens aufs Spiel gesetzt oder gegen die Interessen der Beschäftigten gehandelt wird, da wollen wir nicht wegschauen. Sicherheit, Gerechtigkeit, Perspektiven und eine Zukunft in Arbeit gibt es nicht ohne Konflikte.

Es liegt an uns, der IG Metall, unseren Mitgliedern und Betriebsräten im Betrieb, diese bestehenden Konflikte aufzugreifen, sie zum Thema zu machen und im Sinne der Beschäftigten erfolgreich zu lösen.

Wir fragen und hören den Menschen zu.

Die Themen, die vielen unter den Nägeln brennen, werden in die politische Diskussion eingebracht. Und das mit gutem Erfolg. Digitalisierung, Transformation der Arbeitswelt, Zukunft der Industrie, ökologischer Umbau, Kurzarbeit, Mobiles Arbeiten, Prekäre Beschäftigung, Leiharbeit oder die Rente mit 67 – wir setzen die Themen und haben immer gute Lösungsvorschläge. Unser Ziel ist klar: wir wollen eine Gesellschaft mit einer sozialen, demokratischen und ökologischen Wirtschaftsordnung, die allen Menschen eine faire Arbeits- und Lebenswelt bietet.

Durch Netzwerke, Arbeitskreise und Ausschüsse oder als ehrenamtliche Arbeitsrichter*innen, Sachverständige für die Städte, Kommunen, Landes- und Bundesregierung und in vielen anderen Funktionen in denen sich Metaller und Metallerinnen für unsere gemeinsamen Ziele engagieren, aber auch bei individuellen Fragen und Anliegen stehen wir den Mitgliedern zur Verfügung und vertreten ihre Interessen. 

IG Metall: kompetenter Partner in Sachen Arbeit

Als IG Metall unterstützen wir die Arbeit unserer Betriebsräte in den Betrieben. Durch ein Netzwerk von IG Metall-Betriebsräten und Vertrauensleuten, welche als ehrenamtliche Vertreter*innen im Betrieb der IG Metall ein Gesicht geben. Auf die Entscheidungen von Unternehmern, Managern und Vorgesetzten können wir so Einfluss nehmen. Unsere aktiven Mitglieder, Betriebsräte und Vertrauensleute beweisen täglich, wie wichtig und erfolgreich gewerkschaftliches Engagement ist. Doch auch die besten IG Metall-Betriebsräte und Vertrauensleute können nichts bewirken, wenn ihnen durch die Beschäftigten und vor allem durch die Mitglieder der IG Metall nicht der Rücken gestärkt wird. Nur gut organisierte Belegschaften können gemeinsame Interessen erfolgreich durchsetzen.

Das Prinzip der Solidarität hat uns stark gemacht. Und jedes Mitglied macht uns noch ein bisschen stärker. 

 

Film Tipp: Manifest in neue Zeiten

„Die Welt des 21. Jahrhunderts entsteht vor unseren Augen neu, bedrohlich und verheißungsvoll zugleich. Ein globaler Markt von nie gekannten Ausmaßen ist entstanden, ein fieberhafter, wissenschaftlich-technischer Fortschritt verändert unsere Lebens- und Arbeitswelt, drohende ökologische Zerstörungen erfordern den Umbau von Wirtschaft und Industrie ...“

Manifest der IG Metall

Wir können und wir werden die Herausforderungen der Zukunft in unserem Sinne gestalten: sozial, ökologisch, demokratisch. Wir als Gesellschaft. Wir als IG Metall.

Unser Manifest (PDF-Dokument, 527.6 KB) findest du HIER (PDF-Dokument, 527.6 KB) zum nachlesen.

 

 

Grundlage unserers Handelns

Die Satzung der IG Metall. Unsere Satzung regelt Aufbau, Organisationsbereich, Aufgaben, Ziele und Leistungen der IG Metall. Sie ist damit das rechtliche Fundament und Gerüst für unsere politische Arbeit. Wirkungsmächtig wird sie durch unser tägliches Handeln in Betrieb und Gesellschaft.

Kontakt

IG Metall Düsseldorf-Neuss

Roßstraße 94
40476 Düsseldorf

Mail: duesseldorf-neuss@igmetall.de

Tel.: +49 211 38701 0
Fax: +49 211 38701 50

Mitgliederservice

Tel.: +49 211 38701 0
Mail: duesseldorf-neuss@igmetall.de

Öffnungszeiten

Di. - Fr.     08.30 - 12.30 Uhr
Mo.- Do.  13.00 - 16.30 Uhr

 

 

Bestellen Sie unseren Newsletter

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, findest du in unseren Datenschutzhinweisen.