Logo: IG Metall Düsseldorf-Neuss Mitglied werden
Menü

Aktionswoche: Brückenstrompreis jetzt!

Dienstag, 26.09.2023 | Aktuelles

 

Anlässlich der IG Metall Aktionswoche für einen Brückenstrompreis setzt die IG Metall Düsseldorf-Neuss am kommenden Mittwoch, den 27.9.2023 um 14:30 Uhr vor der Kreistagssitzung in Grevenbroich ein Zeichen.

„Wir kämpfen ums Überleben!! Brückenstrompreis jetzt!!“ Mit diesem Appell wenden sich die Betriebsräte*innen der Aluminiumindustrie im Rhein-Kreis Neuss, der DGB, sowie die Gewerkschaftsvertreter*innen der IG Metall und der IG Bergbau, Chemie und Energie (IG BCE) an die politischen Verantwortlichen im Kreistag des Rhein-Kreises Neuss.

Ihre Sorge: Der Fortbestand der über hundertjährigen Aluminiumindustrie und der damit verbundenen 5.000 guten und tarifgebundenen Arbeitsplätze im Rhein-Kreis Neuss. Für ihren Erhalt fordern sie einen zeitlich befristeten Brückenstrompreis für energieintensive Unternehmen.

Sie fordern die Kreistagsabgeordneten konkret auf, sich bei den Entscheidungsträgern in Berlin für den Erhalt ihrer Arbeitsplätze und einen Brückenstrompreis stark zu machen

Die Kreistagsfraktionen von SPD und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNENunterstützen die Forderung nach einem wettbewerbsfähigen Industrie-, Transformations- und Brückenstrompreis und haben dazu eine gemeinsame Resolution verabschiedet.

Gerade hier in der Region gibt es viel energieintensive Industrie, die alle am Beginn der Wertschöpfungskette stehen. Diese Unternehmen bieten gute Arbeit, mit guten Löhnen und sorgen für soziale und wirtschaftliche Sicherheit. Dies sei gefährdet, wenn der Brückenstrompreis nicht komme. Aber statt sich zum Industriestandort Deutschland zu bekennen und schnell in die Transformation zu starten, habe die Bundesregierung vor wenigen Wochen in Meseberg die wichtige Zukunftsentscheidung „Brückenstrompreis“ vertagt, so Dinah Trompeter, Geschäftsführerin der IG Metall Düsseldorf-Neuss.

Darum erhöht die IG Metall in dieser Woche den Druck, damit sich die Politik beim Brückenstrompreis bewegt.

Dinah Trompeter: „Der Brückenstrompreis soll keine Dauersubvention mit der Gießkanne werden. Er ist eine kurzfristige, lebenserhaltende Maßnahme. Denn die Industrie leidet massiv unter den hohen Strompreisen, die um ein Vielfaches höher liegen als in anderen Ländern. Darum brauchen wir einen Brückenstrompreis, der die Lücke schließt, bis eine klimaneutrale Stromerzeugung für wettbewerbsfähige Preise sorgt.“

 

 

Kontakt

IG Metall Düsseldorf-Neuss

Roßstraße 94
40476 Düsseldorf

Mail: duesseldorf-neuss@igmetall.de

Tel.: +49 211 38701 0
Fax: +49 211 38701 50

Mitgliederservice

Tel.: +49 211 38701 0
Mail: duesseldorf-neuss@igmetall.de

Öffnungszeiten

Di. - Fr.     08.30 - 12.30 Uhr
Mo.- Do.  13.00 - 16.30 Uhr

 

 

Bestellen Sie unseren Newsletter

Cookies und Datenschutz

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, findest du in unseren Datenschutzhinweisen.

Cookienote speichert die Angaben, die Sie im Consent-Manager treffen. Dieser ist zum datenschutzkonformen Betrieb der Webseite im Einsatz.

Wir verwenden Matomo zur datenschutzfreundlichen Webanalyse. Die anonymisierten Daten liegen auf unseren Servern und werden nicht an Dritte weitergegeben.

Die Videos auf dieser Webseite werden mit Hilfe des externen Dienstes YouTube eingebunden. Mit Ihrer Zustimmung über die Aktivierung der Anzeigefunktion wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei werden Nutzungsdaten wie Ihre IP-Adresse an externe Server von YouTube und Google übermittelt und Cookies gesetzt.