Logo: IG Metall Düsseldorf-Neuss Mitglied werden
Menü

Nothilfe für Hochwassergeschädigte

Montag, 19.07.2021 | Aktuelles

 

IG Metall unterstützt Mitglieder mit Soforthilfe

Von Unwettern bis Überflutungen: Naturkatastrophen verursachen immer häufiger extreme Schäden. Die IG Metall hilft betroffenen Mitgliedern mit einer Einmalzahlung.

Die aktuelle, anhaltende Überschwemmungskatastrophe trifft die Menschen hart. In den betroffenen Gebieten leben und arbeiten IG Metall Mitglieder. Es ist insofern davon auszugehen, dass Mitglieder davon betroffen sind bzw. sein werden. Das teilweise existenzbedrohende Ausmaß der Katastrophe macht eine unkomplizierte, solidarische finanzielle Unterstützung erforderlich.

Die Satzung der IG Metall sieht für derart außergewöhnliche Fälle eine Notfallunterstützung (§ 28) vor. Solltest du also von der Katastrophe betroffen sein: Steht dir eine Soforthilfe in Höhe einer Einmalzahlung (zwischen 500 und 1000 Euro) zu. Die Soforthilfe gibt es nur für Schäden am Wohnraum oder am Wohngebäude. Die Höhe der Einmalzahlung hängt von der Schadenshöhe ab. Für die Beantragung bitten wir dich, folgende Unterlagen in unserer Geschäftsstelle einzureichen:

 

  • Das Formular „Notlageantrag“ mit Unterschrift (wird von der GS zur Verfügung gestellt)
  • Ein „behördlicher“ Schadensnachweis (z.B. Bestätigung der Naturkatastrophe durch die Gemeinde/Stadt oder auch durch einen Feuerwehreinsatz, durch Pressemeldungen oder ähnliches)
  • Möglichst Fotos oder andere Dokumentationen wie regionalen Zeitungsbericht
  • Die (voraussichtliche) Schadenshöhe muss ersichtlich sein, entweder durch die Bestätigung einer Behörde/Institution oder durch andere geeignete Unterlagen wie Schadensanträge für Versicherungen, Versicherungsunterlagen, Schadensprotokolle, Gutachten, Kostenvoranschläge, Rechnungen

 

Wir bitten darauf zu achten, dass wirklich nur Schäden am Wohnraum/-gebäude geltend gemacht werden können, die innerhalb von drei Monaten ab dem Schadenstag bei uns eingereicht wurden.

Solltest du dabei Unterstützung benötigen, melde dich bitte bei uns oder deinem IG Metall Betriebsrat. Bitte informiere auch deine Kolleg*innen die wir auf diesem Weg zur Zeit leider nicht erreichen können.

Gewerkschaften helfen

Für alle, die helfen möchten, hat der Verein „Gewerkschaften helfen“ ein Spendenkonto unter dem Stichwort „Fluthilfe 2021“ eingerichtet. Die Hilfsgelder sollen den Betroffenen in Deutschland zugutekommen. Der DGB eröffnet das Konto mit einer Spende in Höhe von 100 000 Euro. Die IG Metall hat sich mit 50 000 Euro beteiligt.

Spendenkonto:
Gewerkschaften helfen e.V.
Bank: Nord LB
IBAN: DE55 2505 0000 0152 0114 90
BIC: NOLADE2HXXX
Stichwort: „Fluthilfe 2021“

Spender*innen, die eine Spendenquittung erhalten möchten, geben bitte direkt in der Überweisung ihren vollständigen Namen und ihre Adresse an. Der Nachweis wird Anfang des nächsten Jahres zugestellt.

 

Kontakt

IG Metall Düsseldorf-Neuss

Roßstraße 94
40476 Düsseldorf

Mail: duesseldorf-neuss@igmetall.de

Tel.: +49 211 38701 0
Fax: +49 211 38701 50

Mitgliederservice

Tel.: +49 211 38701 0
Mail: duesseldorf-neuss@igmetall.de

Öffnungszeiten

Di. - Fr.     08.30 - 12.30 Uhr
Mo.- Do.  13.00 - 16.30 Uhr

 

 

Bestellen Sie unseren Newsletter

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, findest du in unseren Datenschutzhinweisen.