Logo: IG Metall Düsseldorf-Neuss Mitglied werden
Menü

Aufruf zur Kundgebung des Düsseldorfer Appells zum Antikriegstag

Mittwoch, 25.08.2021 | Aktuelles

 

1. September - Demokratie - Rechtsstaat - Frieden

Am Weltfriedenstag, 1. September 2021 - Düsseldorfer Appell ruft zur Kundgebung am Landtag NRW auf

Beginn: 16:00 Uhr - Für die Teilnahme gilt die 3G-Coronaschutz-Regel: Geimpft, getestet, genesen

Mit einer Kundgebung unter dem Motto „Demokratie - Rechtsstaat - Frieden“ vor dem Düsseldorfer Landtag ruft der Düsseldorfer Appell am Mittwoch, 1. September, alle Düsseldorfer:innen dazu auf, ihr Wahlrecht bei der anstehenden Bundestagswahl am 26. September zu nutzen und demokratische Parteien zu wählen.

„Keine Stimme für Verschwörungstheoretiker:innen und Rechtspopulist:innen. Sie haben die Wahl: Stärken Sie den Rechtsstaat als Garanten einer freiheitlichen und demokratischen Ordnung“, sagt Heinrich Fucks, Sprecher des Düsseldorfer Appells, und appelliert an die Bürgerinnen und Bürger, ihr Kreuz für ein vielfältiges Deutschland zu einzusetzen. „Das Debakel in Afghanistan, der Klimawandel, und die Frage des gesellschaftlichen Zusammenhalts fordern konsequente Verantwortung. Wir erwarten von allen an der Regierung beteiligten Parteien, dass sie hier klar Position beziehen“, so Heinrich Fucks weiter.

Sigrid Wolf, stellvertretende Sprecherin des Düsseldorfer Appells, erklärt: „Wenn wir künftig friedlich und sicher zusammenleben wollen, brauchen wir eine Politik, die auf Abrüstung und Entspannung setzt, statt auf Aufrüstung und Abschreckung – eine Logik, die inzwischen wieder das Weltgeschehen prägt.“

Hier geht es zum Aufruf des DGB zum Antikriegstag 2021

 

Der Düsseldorfer Appell, 1991 in einer Zeit vieler ausländerfeindlicher Übergriffe gegründet, versteht sich als überparteiliches bürgerschaftlich verfasstes Bündnis gegen Rassismus, Antisemitismus und religiösen und politischen Extremismus. Der Düsseldorfer Appell entwickelt präventive Maßnahmen zur Eindämmung extremistischer Positionen und bietet Veranstaltungen zur Demokratiebildung und interkulturelle Begegnungen an. 
 

 

Kontakt

IG Metall Düsseldorf-Neuss

Roßstraße 94
40476 Düsseldorf

Mail: duesseldorf-neuss@igmetall.de

Tel.: +49 211 38701 0
Fax: +49 211 38701 50

Mitgliederservice

Tel.: +49 211 38701 0
Mail: duesseldorf-neuss@igmetall.de

Öffnungszeiten

Di. - Fr.     08.30 - 12.30 Uhr
Mo.- Do.  13.00 - 16.30 Uhr

 

 

Bestellen Sie unseren Newsletter

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, findest du in unseren Datenschutzhinweisen.