Logo: IG Metall Düsseldorf-Neuss Mitglied werden
Menü

Zukunftsinvestitionen für Fahrzeughersteller und Zulieferindustrie

Dienstag, 24.08.2021 | Aktuelles

 

Konjunkturpaket Ziffer 35c

Im Rahmen des Konjunkturpaketes zur Corona-Krise hat die Bundesregierung entschieden, die Fahrzeug(zuliefer)industrie gezielt auf ihrem Weg durch die Transformation zu unterstützen und Zukunftsinvestitionen zu fördern. In Ziffer 35c des Konjunkturpaketes werden für die Jahre 2020-2024 insgesamt 2 Milliarden Euro zusätzlich für Zukunftsinvestitionen in einen innovativen Fahrzeugbau zur Verfügung gestellt.

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat daraus ein Förderprogramm mit dem Titel „Zukunftsinvestitionen Fahrzeughersteller und Zulieferindustrie“ entwickelt (umgangssprachlich „35c-Förderung“). Gefördert werden Forschung und Entwicklung sowie Investitionen in neue Konzepte und Verfahren, neue Produkte, Qualifizierung und Produktionsanlagen. Wichtig ist hierbei, dass sich die Förderung nicht auf die Automobil(zuliefer)industrie beschränkt, sondern der gesamten Fahrzeugindustrie zur Verfügung steht (zum Beispiel auch der Bahnindustrie, der Landmaschinenindustrie usw.).

Die IG Metall hat die Verabschiedung des Förderprogramms sehr begrüßt. Das Förderprogramm ist mit seinen vier Förderrichtlinien breit aufgestellt und bietet vor allem bei der Förderung von Investitionen gute Ansatzpunkte, um Betriebe der Fahrzeugindustrie in der Transformation zu unterstützen. Gerade wenn Unternehmen der Fahrzeug- und Zulieferindustrie Investitionslücken in Transformationsprozessen haben, bietet das Förderprogramm gute Unterstützungsmöglichkeiten.

Für die IG Metall und ihre Betriebsräte bietet es somit gute Ansatzpunkte zur Sicherung und Weiterentwicklung von Standorten und Arbeitsplätzen sowie bei der Aushandlung von betrieblichen Zukunftskonzepten. In unserem Infopapier „Zukunftsinvestitionen für Fahrzeughersteller und Zulieferindustrie (PDF-Dokument, 2.3 MB)“ beschreiben wir den Förderrahmen, die Schwerpunkte und Ziele. 

 

Hier gehts es zum Infopapier (PDF-Dokument, 2.3 MB)

Kontakt

IG Metall Düsseldorf-Neuss

Roßstraße 94
40476 Düsseldorf

Mail: duesseldorf-neuss@igmetall.de

Tel.: +49 211 38701 0
Fax: +49 211 38701 50

Mitgliederservice

Tel.: +49 211 38701 0
Mail: duesseldorf-neuss@igmetall.de

Öffnungszeiten

Di. - Fr.     08.30 - 12.30 Uhr
Mo.- Do.  13.00 - 16.30 Uhr

 

 

Bestellen Sie unseren Newsletter

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, findest du in unseren Datenschutzhinweisen.