Die Stimmung war heiß unter den Beschäftigten der BMW Niederlassung in Rath.

Rund 60 Beschäftigte versammelten sich am Mittwochnachmittag zur Pausenzeit, als Christian Mansfeld – Handwerkssekretär der IG Metall Düsseldorf Neuss – von der zweiten Verhandlung mit dem Arbeitgeberverband (Fachgruppe Dienstleistung) berichtete.

„Es ist an der Zeit, die Bremsen zu lösen und den Wagen ins Rollen zu bringen! Wir brauchen jetzt ein Angebot für die Beschäftigten um ihre Leistungen in der Corona-Zeit auch anzuerkennen!“

Rene Dreyer, Tarifkommissionsmitglied und BR Vors.:

„Für mich ist es einfach unerklärlich, wieso die Arbeitgeber in dieser Tarifrunde in NRW kein Zeichen an die Belegschaft senden und ein Angebot für die Beschäftigten auf den Tisch legen! Wir haben ohne mit der Wimper zu zucken schnell reagiert, um gemeinsam gut durch die Pandemie zu kommen und jetzt werden wir so einfach ausgebremst und bekommen kein Angebot für unsere Leistung.“

Ausblick:

Die Tarifrunde im KFZ Handwerk wird in dieser Woche durch weitere Aktionen im KFZ-Handwerk begleitet.

Am Donnerstag, den 10. Juni wird die IG Metall mit den Beschäftigten bei IVECO West in Düsseldorf eine gemeinsame Aktion starten.

Außerdem wird es am 11. Juni mit den Kolleginnen und Kollegen der BMW Niederlassung auf der Grafenberger Allee eine gemeinsame Tarifaktion geben.