Stahltarifrunde gestartet

Es geht um viel – Stahltarifrunde gestartet

Die nordwestdeutsche Stahlindustrie steckt in einer schwierigen Lage. Das Corona-Jahr 2020 hat tiefe Spuren hinterlassen, viele Unternehmen haben Arbeitsplätze abgebaut oder planen dies noch. Zuletzt hat sich die Lage in einigen Bereichen aber erholt, die Auftragsbücher füllen sich wieder. Aber wie wirkt sich der zweite Lockdown aus?

In unserer ersten Ausgabe der stahlnachrichten geben wir einen Überblick über die Wirtschaftslage in der Stahlindustrie. Daneben findet ihr in der Ausgabe ein ausführliches Interview mit Knut Giesler, Bezirksleiter der IG Metall in NRW und Verhandlungsführer in der Tarifrunde Stahl. Er erklärt was Corona für die Beschäftigungssituation in der Stahlindustrie bedeutete und wie eine mögliche Forderung aussehen könnte.

Alles weitere findet ihr in der aktuellen Ausgabe