Onlineseminar für Betriebsräte

Die andauernden Auswirkungen der Corona-Pandemie stellen viele Betriebe, aber auch die Beschäftigten, weiterhin vor besondere Herausforderungen. Mit dem Verhandlungsergebnis der Metall- und Elektroindustrie in Nordrhein-Westfalen haben die Tarifvertragsparteien neue Entgeltbestandteile geschaffen und die Instrumente für die Zukunftsgestaltung erweitert.

Themen:

  • Überblick über die neuen tariflichen Inhalte
  • Erweiterung der Entgeltbestandteile
  • Stärkung der Ausbildung und Klarstellung für Dual Studierende
  • Beschäftigungssicherung durch faire Arbeitszeitmodelle
  • mehr Beteiligung bei der Transformation durch Zukunftstarifverträge
  • Rechtliche Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrates im Rahmen der neuen Regelungen

Referent: Carsten Schuld (Tarifkoordinator und -jurist der IG Metall NRW)

Zielgruppe: Betriebsratsmitglieder, Mitglieder der Jugend- und Auszubildendenvertretung, Schwerbehindertenvertrauenspersonen

Kosten: Die Teilnahme ist für Mitglieder der IG Metall kostenlos.

Freistellung: §37 (2) BetrVG; § 65 (1) BetrVG; § 179 (4) SGB IX