Einträge von Jessica Worrings

1. Mai: Angestelltenausschuss mit dabei

Der Angestelltenausschuss beteiligte sich an der Mai Demo mit einem eigenen Banner. Er machte damit auf eines seiner Schwerpunktthemen aufmerksam: Möglichkeiten der wirksamen Beschränkung ausufernder Arbeitszeiten. Wer beim Angestelltenausschuss mitmachen will, ist herzlich willkommen. Nähere Infos gibt’s bei Ulrike Saaber (ulrike.saaber@igmetall.de).  

Vallourec in Schieflage

Vallourec braucht eine Sanierung – dringend! Das Unternehmen schreibt Verluste in allen seinen Werken in Deutschland. Die Produktion geht zurück. Aus diesem Anlass fordert die Geschäftsführung einen finanziellen Beitrag der Beschäftigten zur Gesundung von Vallourec Deutschland. Im Rahmen einer Vertrauensleute-Vollversammlung über alle drei deutschen Standorte, hat heute die Tarifkommission über die aktuelle Lage und den […]

Deutsch-Griechische Ausstellung „Solidarität und Widerstand“ im Düsseldorfer Rathaus

Unter dem Titel „Solidarität und Widerstand – Deutsch-griechische Beziehungen während der griechischen Militärdiktatur 1967–1974“ ist die Wanderausstellung vom 6. bis zum 17. Mai 2019 im Düsseldorfer Rathaus zu sehen. Die Ausstellung zeigt, wie die Organisation und die Mobilisierung von Solidarität und Widerstand gegen die griechische Militärjunta verlaufen ist und welche Rolle insbesondere die deutschen Gewerkschaften dabei […]

Stahl-Tarifrunde 2019: Weiter kein Ergebnis

In der vierten Tarifverhandlung für die rund 72.000 Beschäftigten der nordwestdeutschen Eisen- und Stahlindustrie haben die Arbeitgeber in der 4. Verhandlungsrunde eine Entgelterhöhung von 2,5 Prozent zum 01.04.2019 und mit Wirkung ab 01.07.2020 eine zusätzliche jährliche Urlaubsvergütung in Höhe von 600 Euro angeboten, die von einem eingeschränkten Personenkreis in Zeit umgewandelt werden könnte. Das angebotene […]

Vallourec verlangt Verzicht von Beschäftigten

Die Geschäftsführung von Vallourec verlangt von der Belegschaft einen Beitrag zur Sanierung des Unternehmens.  Insgesamt verlangt Vallourec einen Beitrag von zehn Millionen Euro über zwei Jahre. Das Unternehmen begründet seine Forderung mit der schwierigen wirtschaftlichen Lage und will, dass die Einsparungen durch ganzen oder zumindest teilweisen Verzicht der Beschäftigten auf die Erhöhung der Entgelte aus […]

Ein neues Gesicht im Team der IG Metall

Wir stellen vor: Zanda Martens Zum 1. Februar verstärkt die Gewerkschaftssekretärin Zanda Martens das Team der IG Metall Düsseldorf-Neuss. Nach ihrem Jurastudium an der Staatlichen Universität der Republik Lettland und einem LL.M.-Studiengang an der Ruhr-Universität Bochum war sie zunächst ein halbes Jahr in Elternzeitvertretung als Rechtsschutzsekretärin bei der DGB Rechtsschutz GmbH tätig, bevor sie die letzten 5 […]

Stahltarifrunde 2019: Weiter kein Angebot der Arbeitgeber

Auch die zweite Verhandlung der laufenden Stahl-Tarifrunde am Mittwoch in Düsseldorf brachte kein Ergebnis. Die Arbeitgeber lehnten die Forderungen der IG Metall für die Stahlindustrie Nordwest als überzogen ab. Ein Angebot machten sie weiterhin nicht. Nach drei Stunden gingen die Tarifparteien ergebnislos auseinander. Unsere Forderungen: Sechs Prozent mehr Geld und Extraplus für Nachwuchs Für die rund 72 000 […]

Wir werden immer mehr!

Die Zahl der Neumitglieder ist 2018 um 27 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gewachsen – Gute Tarifabschlüsse machen Gewerkschaftsmitgliedschaft attraktiv – Zeit statt Geld kommt in den Betrieben gut an Die IG Metall Düsseldorf-Neuss hat im vergangenen Jahr deutlich mehr neue Mitglieder gewonnen als im Jahr zuvor. Im Jahr 2018 sind 1183 Beschäftigten in der […]

Netzwerk 55plus – Termine 2019

Bleib aktiv in der IG Metall  – auch 2019 hat die IG Metall Düsseldorf-Neuss wieder ein Angebot mit einer Mischung aus Politik, Kultur und einem geselligen Austausch für die Altersgruppe der Menschen mit 55 Jahren. Das komplette Programm und Informationen rund um das Netzwerk 55plus gibt es jetzt auf einen Blick in unserem neuen Info-Flyer.

Wieder ein Stück Gerechtigkeit

Das neue Jahr bringt Beschäftigten mehr Geld, ohne dass sie dafür mehr arbeiten müssten. Ab Januar werden nämlich die Beiträge zur gesetzlichen Krankenversicherung wieder zu gleichen Teilen jeweils von den Beschäftigten und ihren Arbeitgebern getragen. In den deutschen Sozialversicherungen gilt seit jeher der Grundsatz der paritätischen Finanzierung: Arbeitgeber und Arbeitnehmer finanzieren die Beiträge je zur […]