Das war unser 1. Mai

Gestern haben bundesweit Hunderttausende den „Tag der Arbeit“ gefeiert. Natürlich auch bei uns in Neuss und Düsseldorf!

Unter dem Motto „Solidarität, Vielfalt, Gerechtigkeit“ beteiligten sich trotz Wind und Kälte viele Metallerinnen und Metaller aus der Region an den Demozügen und den Kundgebungen und wurden bei den anschließenden  Familienfesten am Nachmittag auch mit reichlich Sonne belohnt.

In ihren Maireden kritisierten sowohl Manuel Bloemers (IG BCE Bezirk Düsseldorf) in Neuss, als auch Knut Giesler (Bezirksleiter IG Metall NRW) in Düsseldorf, die Bundesregierung und forderten sie dazu auf, der Ankündigung im Koalitionsvertrag, die bestehende Spaltung unserer Gesellschaft überwinden zu wollen, endlich Taten folgen zu lassen. Sie forderten zudem, dass keine weitere Verschlechterungen am Arbeitszeitgesetz von der Regierung zugelassen werden.

Beide machten auch deutlich, dass es endlich an der Zeit für eine Politik ist, die den Menschen wieder soziale Sicherheit, Vertrauen und Perspektiven gibt, um dem dem Rechtsruck entgegenzuwirken und kritisierten deutlich die Politik der AfD.

Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei allen Helferinnen und Helfern bedanken. Dank eurer Unterstützung wird der 1. Mai zu unserem Tag!