Faire Tarifstandards sind Voraussetzung für die Zukunft des Handwerks

Sprockhövel – Mehr als 100 Betriebsrätinnen und Betriebsräte aus den verschiedenen Handwerksbetrieben in Nordrhein-Westfalen nehmen an der IG-Metall Handwerkskonferenz teil. Die betrieblichen Interessenvertreterinnen und –vertreter aus den unterschiedlichen Gewerken, unter anderem Elektro-, KFZ-, Schlosser- und Landmaschinenhandwerk, stellen sich den betrieblichen und tarifpolitischen Herausforderungen im Handwerk. Weiterlesen

Gesetz schützt Schwerbehinderte besser vor Kündigung

Die Kündigung eines schwerbehinderten Menschen ist unwirksam, wenn die für ihn zuständige Schwerbehindertenvertretung nicht beteiligt worden ist. Diese Gesetzesänderung gilt seit dem 01.01.2017. Mehr zur Regelung von DGB-Rechtsschutzsekretär Dr. Till Bender und in den „Informationen aus dem Arbeits- und Sozialrecht 01/2017“ der IG Metall.

Weiterlesen